Tipps für den Druckprofi

Internationale Papierformate

USA

Die in Nordamerika noch üblichen Papierformate folgen keinem einheitlichen Muster und sind ursprünglich zollbasiert. Die Reihe A bis E entstammt dem Standard ANSI/ASME Y14.1 Andere Größen sind in ANSI X3.151-1987 festgelegt. Nachstehend eine kurze Übersicht über gängige Formate in DTP-Applikationen.

Bezeichnung Maße [cm]
Invoice 14,0 x 21,6
Executive 18,4 x 26,7
Legal 21,6 x 27,9
Letter (ANSI A) 21,6 x 27,9
Ledger, Tabloid (ANSI B) 27,9 x 43,2
Broadsheet (ANSI C) 43,2 x 55,9
ANSI D 55,9 x 86,4
ANSI E 86,4 x 111,8

hoch

Japan

Die japanische Norm JIS P 0138-61 übernimmt die A- und C-Serien von ISO/DIN.
Die B-Serie ist jedoch anders dedfiniert: JIS B0 hat eine Fläche von 1,5 qm, dem arithmetischen und nicht geometrischen Mittel der Flächen von A0 und 2A0, Breiten und Höhen werden analog zu A ermittelt und entsprechend gerundet.

Bezeichnung Maße nach JIS [cm]
B0 03,0 x 145,6
B1 72,8 x 103,0
B2 51,5 x 72,8
B3 36,4 x 51,5
B4 25,7 x 36,4
B5 18,2 x 25,7
B6 12,8 x 18,2
B7 9,1 x 12,8
B8 6,4 x 9,1
B9 4,5 x 6,4
B 10 3,2 x 4,5

Übersicht Formate

hoch