Tipps für den Druckprofi

Papierlaufrichtung – Verarbeitung und Produkte

Verarbeitung/Produkt Laufrichtung (SB/BB) Folgen bei Nichtbeachtung
Aktenordnerdeckel Faserlauf parallel
zu Falz/Nut
Unsaubere Falzkante, Falz weniger strapazierfähig
Blocks Faserlauf parallel
zur Leimkante
Mangelhafter Blattverbund, wellige Leimkante
Bücher Faserlauf parallel
zum Bund
Mangelhafter Blattverbund, welliger Buchrücken, Aufklaffen des Buches
Etiketten für Nassetikettierung
(Rumpf- und Brustetiketten)
Faserlauf quer
zur Längsachse der Dose/Flasche
Geringere Leistung der Etikettiermaschine, geringere Reißfestigkeit, Ablöseeffekt beim Trocknen
Etiketten für Nassetikettierung (Verschluss- und Bügeletiketten) Faserlauf parallel
zur Längsform des Etikettes
Geringere Leistung der Etikettiermaschine, geringere Reißfestigkeit, Ablöseeffekt beim Trocknen
Etiketten für Haftklebeetikettierung Faserlauf parallel
zur Längsachse der Dose/Flasche
Eventuell Falten beim Aufkleben, Etiketten können sich an den Endkanten ablösen
Falzarbeiten Faserlauf parallel
zum Falz
Aufspringen des Falzgutes, brüchiger Falz, geringere Falzleistung
Karteikarten Faserlauf senkrecht
zur Standfläche/-kante
Wölbungsneigung, geringere Standfestigkeit, verminderte Haltbarkeit
Kartonverarbeitung Faserlauf parallel
zur Nut-/Stanzlinie
Unsaubere, brüchige Verarbeitung
Kleinoffset 1c DIN A4 Schmalbahn Schlechterer Einzug, schlechtere Auslage, geringere Druckgeschwindigkeit
Kleinoffset 1c DIN A3 Breitbahn bzw.
Faserlauf senkrecht
zur Zylinderachse
Kleinoffset 4c siehe Offsetdruck
Kleinoffset Karton DIN A4 Breitbahn Schlechterer Einzug, kein geschmeidiger Durchlauf durch Druckmaschine
Kleinoffset Karton DIN A3 Schmalbahn bzw.
Faserlauf parallel
zur Zylinderachse
Kopierverfahren (elektrostatisch) Überwiegend DIN A4 - Schmalbahn, DIN A3 - Breitbahn,
Faserlauf senkrecht
zur Trommelachse bzw. je nach Vorschrift des Geräteherstellers
Blattwölbung, schlechte Auslage, Papierstau, Quetschfalten, geringere Sorterauslastung
Leimen/Lumbecken Faserlauf parallel
zur Leimkante
Mangelhafter Blattverbund, geringere Produktlebensdauer, wellige Leimkanten
Nuten Faserlauf parallel
zur Nut
Brechen/Aufplatzen des Materials an der Nutkante
Offsetdruck Schmalbahn,
Faserlauf parallel
zur Zylinderachse, insbesondere beim Mehrfarbendruck
Passer-Ungenauigkeit, Faltenbildung, eingeengter Druckbereich hinsichtlich Papier-/Kartonstärken, Probleme bei der Anlage, wenn Papier nicht ganz plan liegend
Perforieren
(Strichperforation)
Faserlauf parallel
zur Perforation.
Mangelhafte Trennmöglichkeit
Perforieren
(Lochperforation)
Wenn Lochabstand nicht zu groß, beide Laufrichtungen möglich Mangelhafte Trennmöglichkeit
Rillen Faserlauf parallel
zur Rille
Brechen/Aufplatzen des Materials an der Rille, geringere Rillgeschwindigkeit
Umdruckverfahren DIN A4 - Breitbahn, Faserlauf parallel
zur Zylinderachse
Quetschfalten am Blattende, geringere Ausbeute des Umdruckoriginals

hoch