Tipps für den Druckprofi

Plakatformate für Großflächen

Bogeneinteilungen bei Großflächen: Neun, acht, sechs oder vier Bogenteile – ein Großflächenplakat kann in verschiedenen Aufteilungen gedruckt werden.
Grundsätzlich gilt: weniger Bogenteile bedeuten wenige Farbübergänge und außerdem wenige Schnitt- und Klebekanten. Damit verringert sich die Gefahr von verrutschten Kanten. Zugleich erhöht sich die Witterungsbeständigkeit.

Bezeichnung Grammatur
[g/m²]
Endformat,
geklebt,
gesamt
[cm]
Anzahl
Druck-
bogen
Endformat,
geklebt
Einzelbogen
[cm]
DIN A1 115 59,4 x 84,1 1 59,4 x 84,1
DIN A0 115 84 x 119 1 84 x 119
4/1 115 119 x 168 2 119 x 84
4/1 115 168 x 119 2 84 x 119
6/1 115 119 x 252 3 119 x 84
8/1 115 119 x 336 4 119 x 84
12/1 115 168 x 356 3 168 x 119
12/1 115 168 x 356 6 84 x 119
18/1 115 356 x 252 4 178 x 126
18/1 115 356 x 252 6 119 x 126
18/1 115 356 x 252 8 89 x 126
18/1 115 356 x 252 9 119 x 84
Superposter 115 523 x 372 8 131,5 x 186
CLP Abribus 135 118,5 x 175 1 118,5 x 175
Mega-Light / CLB 150 356 x 252 4 178 x 126
Mega-Light / CLB 150 356 x 252 6 119 x 126
Mega-Light / CLB 150 356 x 252 8 89 x 126
Mega-Light / CLB 150 356 x 252 9 119 x 84

Auflösung und Skalierung für Großformate

Übersicht Formate

hoch